Das Projekt Qualiform

Angesichts der steigenden Arbeitslosigkeit und dem parallel immer noch konstanten Abbau von Stellen erscheint es immer wichtiger für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit Luxemburgs, die Anpassungsfähigkeit der aktiven Bevölkerung zu verstärken. Betrachtet man die Auswirkungen des sozio-ökonomischen Wandels, ist die lebenslange Entwicklung von Kompetenzen ausschlaggebend für die Nachhaltigkeit der Beschäftigungsfähigkeit der aktiven Bevölkerung, aber auch für die Arbeitssuchenden, sich wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Lebenslanges Lernen übernimmt somit eine Schlüsselfunktion.

Ziel des Projekts "Qualiform" ist die Fragestellung nach den zu installierenden Mitteln, die es ermöglichen die Erwachsenenweiterbildung in Luxemburg zu verbessern. Diesbezüglich wurden bis dato 2 wissenschaftliche Studien erstellt, mit dem Ziel Lösungsansätze zu identifizieren, welche sofort praxisnah in die Tat umgesetzt werden könnten.
Während die erste Studie sich hauptsächliche mit der Rolle des Weiterbildners und seinen Kompetenzen beschäftigte, drehte sich bei der zweiten Studie alles um das Arbeitsumfeld und die Rolle des Lernenden.




Zur Initialfragestellung "Wie kann eine qualitative Verbesserung der Erwachsenenweiterbildung in Luxemburg garantiert werden?" gesellt sich eine weitere, für die zweite Studie zentrale, Frage hinzu:

"Kann Weiterbildung den Weg hin zu lernenden Organisationen ebnen?"

Die Abschlussberichte dieser zweiten Studie sind in 3 Fassungen erhältlich:

Kontakt

Gabriel VAN BUNNEN
Tél.: +352 26 15 92 36

Downloads

Testimonials

Suivez-nous