Angewandte Forschung

In enger Zusammenarbeit mit Unternehmen unterschiedlicher Größe und aus verschiedenen Sektoren hat das IUIL einige Forschungs- und Entwicklungsprojekte initiiert. Dabei steht die angewandte / experimentelle Forschung im Vordergrund.


In der Konzeption seiner Forschungsprojekte steht für das IUIL das Bestreben im Vordergrund, konkrete Ergebnisse zu erarbeiten, die in der sozio-ökonomischen Landschaft Luxemburgs anwendbar sind.

Die Forschungsprojekte zielen daher darauf ab, pragmatische und praktisch anwendbare Methoden und Werkzeuge zu entwickeln, die den an den Projekten beteiligten Unternehmen einen Mehrwert bringen.
Den beteiligten Unternehmen wird so ein Mittel zur Verfügung gestellt, mit dem sie positiv auf ihre Performanz einwirken oder sogar neue oder verbesserte betriebswirtschaftliche Wege gehen können.

Das IUIL gründet seine jeweiligen Forschungskonzepte nicht allein auf den experimentellen Ansatz und die sich daraus ergebenden Fragestellungen, sondern bezieht stets die Nachfrage und die Bedürfnisse der Unternehmen oder Institutionen in das Konzept mit ein.
So steht für die Forschungsarbeit des IUIL im Allgemeinen nicht die theoretische Forschung im Vordergrund, sondern die Projekte orientieren sich an der realen Situation der jeweiligen Unternehmen.

Die Finanzierung der Projekte zu angewandter/experimenteller Forschung erfolgt anteilig durch das "Ministère de l’Enseignement Supérieur et de la Recherche (MESR)" sowie durch die nationalen oder europäischen Institutionen.

Suivez-nous