Neues Verwaltungszentrum für lebenslange Bildung

Die Universität Luxemburg und das IUIL bündeln ihre Kräfte und gründen ein neues Verwaltungszentrum für lebenslange Bildung
Die Regierung hat erkannt, dass die Entwicklung Luxemburgs als Wirtschaftsstandort in den kommenden Jahren einen eindeutigen Bedarf an hoch qualifizierten Arbeitskräften mit sich bringen wird.

Lebenslange Bildung - eine mögliche und nötige Antwort auf diese Herausforderung

Die Universität Luxemburg und das IUIL (Institut Universitaire International Luxembourg) arbeiten künftig näher zusammen, um so ihre jeweiligen Stärken in den Bereichen akademische Ausbildungen sowie praxisorientierte pädagogische Fortbildungen für Erwachsene zu verbinden.

In Kürze wird das IUIL seine Rechtsform ändern und sich in ein neues „Zentrum“ verwandeln, das unter der Aufsicht der Universität Luxemburg und in Zusammenarbeit mit dem für die Hochschulbildung zuständigen Ministerium tätig sein wird.
Zentrum an der Uni
Dieses neue Zentrum wird seine Arbeit als unabhängige Einrichtung AN der Universität aufnehmen und eine doppelte Mission verfolgen:
  • in Zusammenarbeit mit anderen Akteuren vor Ort die universitäre Weiterbildung managen
  • dazu beitragen, einige berufsvorbereitende Erstausbildungsprogramme zu stärken und auszubauen.
Die neue Einrichtung, die ihren Sitz in den derzeitigen Räumen des IUIL (Haus des Wissens in Esch-Belval) haben wird, verfolgt das strategische Ziel, die Beschäftigungsfähigkeit der Arbeitnehmer sicherzustellen und die Kompetenzen der Mitarbeiter von Unternehmen und anderen Einrichtungen zu erweitern.

Hier finden Sie ein kleines Video, das die Verändeurngen ankündigt...viel Spaß!
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


IUIL - Insitut Universitaire International Luxembourg

Herr Christian WEIBEL
(+352) 26 15 92 44


oder per E-Mail an: neverstoplearning@iuil.lu
Prepare for the future – never stop learning!

Downloads

Suivez-nous